Image by Adeolu Eletu

Arbeitsrecht für Arbeitgeber

Kündigung, Aufhebungsvertrag & Co.

Beendigung des Arbeitsverhältnisses

Es gibt Situationen, in denen eine Auflösung des Arbeitsverhöltnisses unumgehbar ist. Eine Kündigung kann durch den Arbeitnehmer bedingt sein, durch wirtschachliche Verhältnisse oder aus ganz anderen Gründen.

Aus Arbeitgebersicht warten bei einer Kündigung viele Fallstricke. Deshalb sollte eine Kündigung immer rechtssicher erfolgen! Viele ausgesproche Kündigungen gingen allein deshalb fehl, weil die gesetzlichen Formalitäten nicht eingehalten worden sind. Dies ist als Arbeitgeber doppelt ärgerlich, weil dadruch viele Folgeprobleme geschaffen werden.

Auch Aufhebungsverträge sind nicht die einfachste Lösung ein Arbeitsverhältnis rechtssicher zu beenden. Klauseln des Aufhebungsvertrag könnten nicht wirksam sein und somit schlimmstenfalls der gesamte Aufhebungsvertrag unwirksam.

Vermeiden Sie in Ihrer Position als verantwortungsbewußter Arbeitgeber solche Fallen.

Die Kanzlei zum Roland steht Ihnen bei der Beantwortung aller Fragen zur Seite.

Arbeitsverträge, Anstellung und Ausschreibung

Vertragsanpassungen, Anprüche d. Arbeitnehmers, Gesetzeskonforme Stellenausschreibung nach dem AGG, Tarifverträge

Arbeitsverhältnis per Handschlag? Das war einmal... oder auch nicht ganz. Die Themen rund um den Einstellungsprozess sind aus rechtlicher und praktischer Sicht komplexer geworden. Selbst die fehlerhafte Ausschreibung einer Stelle kann dazu führen, dass man abgemahnt wird.

Auch die Vertragsgestaltung von Arbeitsverträgen sollte man Profis überlassen. Nicht selten gab es Urteile, die sich zu Lasten des Arbeitgebers ausgewirkt haben, weil man in diesem Punkt nachlässig war. Vermeiden Sie diesen Fehler. Wir erarbeiten gemeinsam ein Konzept für Ihre Fragen!

Wiederkehrende Beratung

Die günstigere Variante für wiederkehrenden Bedarf der Beantwortung arbeitsrechtlicher Fragestellungen.

Ich habe in meinen früheren Stationen vornehmlich Unternehmen vertreten und kann mich daher sehr gut an Ihren Interessen orientieren.  Oftmals hat man lediglich kleine Rechtsfragen, für die man eigentlich keinen Anwalt konsultieren würde, um Kosten zu vermeiden. Wenn Sie wiederkehrenden Bedarf an einer arbeitsrechtlichen Beratung haben, können wir gerne ein bedarfsorientiertes Konzept für Sie entwickeln. Die Kanzlei stellt Ihnen ein monatliches Stundenbudget zur Verfügung, welches sie jedereut abrufen können. Hierbei lassen wir den Streitwert außen vor und haben eine wirtschaftliche Lösung für Ihr Unternehmen im Blick.

Leistungspektrum

Zu den Leistungen der Kanzlei zählen insb.:

  • Gestaltung von Arbeitsverträgen

  • Tarifverhandlungen

  • Abmahnung

  • Aufhebungsverträge

  • Kündigung

  • Arbeitszeugnis

  • Geschäftsführerverträge

  • Urlaubsansprüche

  • Stellenausschreibung

  • Abgeltung von Überstunden

  • Teilzeit

  • Elternzeit

  • Schwangerschaft